Zweites Treffen der Münchner Quantified Self Gruppe

Am 13. Februar um 19:00 findet das zweite Treffen der Münchner Quantified Self Gruppe statt. In den Räumen des Combinat 56 werden mehrere Show & Tells von den Teilnehmern präsentiert. Bereits angekündigt sind Beträge zum Einsatz mobiler Geräte für Quantified Self. Franz Haslbeck wird die Eigenschaften der großen Smartphone Plattformen und Ihre Eignung zur Verwendung für Quantified Self-Projekte vorstellen. Ebenfalls aus dem mobilen Bereich wird Florian Schumacher den Prototypen einer von seinem Team  entwickelten  iPad App zum Self-Tracking präsentieren. Neben diesen Beiträgen werden weitere Berichte über die Quantified Self-Projekte der Teilnehmer des Treffens erwartet. Weitere Informationen und die Anmeldung zum Meetup finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.