Die Quantified Self Konferenz 2012

Am 15. und 16. September fand die dritte Quantified Self Konferenz in Palo Alto statt. Unter den 600 internationalen Gästen waren auch Martin Sona, Organisator der Aachener Quantified Self Gruppe und Florian Schumacher, Organisator der Berliner und Münchner Gruppen. Die zweitägige Veranstaltung bot umfangreiche Informationen rund um Self-Tracking und persönliche Daten und wurde von den Anwendern und Anbietern digitaler Lösungen intensiv zum Austausch und Networking genutzt. Einen ausführlichen Bericht zu der bisher größten Quantified Self Konferenz finden Sie hier. Aufgrund der zunehmenden internationalen Verbreitung von Show & Tell Gruppen werden im nächsten Jahr Konferenzen in Holland, Singapur und den USA für den Austausch der europäischen, asiatischen und amerikanischen Quantified Self Communities stattfinden. Auch von wissenschaftlicher Seite findet das Phänomen Quantified Self zunehmend Beachtung. Am morgigen Freitag den 28. September wird das Quantified Self Institut an der University of Applied Sciences in Groningen eröffnet. Auf die Ergebnisse am interdisziplinären holländischen Forschungsinstitut sind wir gespannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.